Jahresversammlung: Wechsel im Vorstand

An der Jahresversammlung der JUSO Zug vom letzten Samstag, dem 10 Juni, hat es zwei Wechsel im Vorstand gegeben. Nach 2 ½ Jahren im Co-Präsidium ist Sophia Moczko zurückgetreten. Für ihr Engagement und ihre Arbeit wurde ihr herzlich gedankt. Die Mitglieder wählten Nicole Schmid ins Co-Präsidium der JUSO Zug. Die 19-jährige meint: „Ich bin voller Motivation und Tatendrang, neue und alte Themen aufzugreifen und den Menschen ein Stück weit die Augen zu öffnen, was lokale Probleme betrifft.”

Isabelle Vögtli wurde aus dem Vorstand verabschiedet und für ihr Engagement verdankt. Neu wurde Ilenia Di Berardo in den Vorstand gewählt. Sie will „weitere politisch interessierte Menschen auf unsere Sektion aufmerksam machen und aktuelle wichtige Themen wie den bezahlbaren Wohnraum in Zug oder den Feminismus sowie die Integration fördern.“

Nicole Schmid und Ilenia Di Berardo

Foto: Nicole Schmid (links) und Ilenia Di Berardo

Kommentare sind geschlossen.