Erste Aktion der JUSO Zug

Abschaffung der Pauschalbesteuerung

Die JUSO Zug organisiert am nächsten Samstag, 14. April auf dem Landsgemeindeplatz in Zug ihre erse Aktion. „Lasst euch nicht verarschen – Abschaffung der Pauschalbesteuerung“ macht auf die Problematik der verfehlten Zuger Steuerpolitik aufmerksam. Die JUSO Zug ist nicht gewillt, der verantwortungslosen, steuerlichen Bevorteilung einer Privilegierter zuzuschauen und setzt mit dieser Aktion ein Zeichen für mehr Steuergerechtigkeit. An einem Stand wird ab 11 Uhr über die Pauschalbesteuerung für reiche Ausländer informiert. Als konkrete Massnahme zur Verbesserung der ungerechten Besteuerung in Zug werden Unterschriften für die Initiative zur Abschaffung der Pauschalbesteuerung für reiche Ausländer gesammelt.

542990_367193979989459_1161898138_n

Kommentare sind geschlossen.